DIN-Norm für unbemannte Luftfahrt definiert die Begrifflichkeiten in der neuen DIN 5452-1

/DIN-Norm für unbemannte Luftfahrt definiert die Begrifflichkeiten in der neuen DIN 5452-1

Die UAS Branche schafft Strukturen für die zukünftigen Marktentwicklungen durch neue DIN Norm

Der Normenausschuß im DIN sammelt das aktuelle Wissen in einem Techniksegment zusammen und schafft allgemeingültige Strukturen für die zielgerichtete und technikorientierte Entwicklung des Industriesegments. Der UAV DACH e.V. ist Mitglied im DIN und beteiligt sich in der Arbeitsgruppe zur Normungsarbeit.

Für die unbemannte Luftfahrt  wird die neue Norm 5452 als zukünftige Norm DIN 5452 geschaffen.

Der Beuth-Verlag schreibt zur DIN 5452-1 2018-03:
„Dieses Dokument definiert Benennungen für die Anwendung im Bereich der unbemannten Luftfahrzeugsysteme, die von privaten, kommerziellen und öffentlich-rechtlichen Anwendern sowie Herstellern genutzt werden. Daneben sind Regulierungs- und Aufsichtsbehörden sowie Prüfinstitute Adressaten dieses Dokuments.“

Die DIN 5452 „Unbemannte Luftfahrzeugsysteme (UAS)“ besteht aus 8 aufbauenden Teilen.

  • Teil 1: Begriffe

  • Teil 2: Anforderungen an Piloten

  • Teil 3: Identifizierung und Kennzeichnung

  • Teil 4: Anforderungen an das Luftfahrtsystem

  • Teil 5: Datenlink

  • Teil 6: Flugbetriebsorganisationen

  • Teil 7: Managementverfahren

  • Teil 8: Unfallanalyse

Die Veröffentlichung der DIN 5452 beginnt mit der Veröffentlichung des Teil 1 – Begriffe im März 2018.

Wie entsteht eine DIN Norm?

Die fachliche Arbeit in einem DIN Normenausschuß wird durch Experten aus dem jeweiligen Industriesegment  geleistet. Die unterschiedlichen Interessensgruppen, wie

  • Verbraucher
  • Hersteller
  • Handel und Dienstleister
  • Wissenschaft und Forschung
  • Prüfinstitute
  • Verbände

bringen sich über teilnehmende Fachexperten ein.

Der UAV DACH e.V. ist im Normenausschuß NL-NA131-01-01 unbemannte Luftfahrt zur Erarbeitung der neuen DIN 5452 selbst vertreten.

  • als Mitglied im DIN
  • über die Mitglieder und deren Entsandte im Normenausschuß
  • über direkte Teilnehme von UAV DACH Mitglieder im Normenausschuß

Die DIN Normen werden nach Veröffentlichung alle 5 Jahre überprüft und bei Bedarf angepasst, um immer den anerkannten Stand der Technik und Wissenschaft zu verkörpern. Die DIN Normen können als Dokument über den BEUTH Verlag bezogen werden.

2018-03-12T18:52:03+00:00 15.02.2018|Kategorien: News Blog, UAV DACH e.V.|Tags: , , , , , , , |

Diese Webseite verwendet Coockies von Jetpack, mehr Infos dazu unter www.jetpack.com/support/coockies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen