h-aero kooperiert mit Bertrand Piccards SOLAR IMPULSE FOUNDATION

/h-aero kooperiert mit Bertrand Piccards SOLAR IMPULSE FOUNDATION

Quellen: h-aero, HAT GmbH, Solar Impulse Foundation

Das Spin-off der Universität Stuttgart aus Baden-Baden besiegelt eine wichtige und wegweisende Kooperation mit der Solar Impulse Foundation des Innovators Bertrand Piccard.

h-aero kombiniert die Flugformen von Multicoptern, Hubschraubern und Ballonen

Quelle: Hybrid Airplane Technologies GmbH

Aufgrund der vielfältigen Einsatzmöglichkeiten des h-aero ™ Flugsystems wurde die Hybrid Aeroplane Technologies GmbH als Allianz Mitglied in die World Alliance for Efficient Solutions aufgenommen. Das Programm wird von der Solar Impulse Foundation betrieben, einer Idee von Bertrand Piccard, die Wirklichkeit wurde.

„Für uns ist die Teilnahme am Programm eine große Ehre und eine große Chance, mit starken Partnern weltweit, die nächste Stufe in unseren Flugsystemen zu erreichen“

sagte Csaba Singer (CEO, HAT).

h-aero

Solar Impulse Foundation und Bertrand Piccard

Die Stiftung des Visionärs Bertrand Piccard verfolgt eine Vision

… die Kluft zwischen Ökologie und Ökonomie zu überbrücken.

Die Realisierung von pionierhaften Vision hat Bertrand Piccard mit seiner Weltumrundung mit dem Solarflugzeug Solar Impulse gezeigt. In der Stiftung bringt Bertrand Piccard

  • Innovatoren
  • Investoren
  • Anwender

in seiner World Alliance for efficient Solutions zusammen.

Solar Impulse

„We need to embrace clean technologies and efficient solutions, because they are much more than ‘ecological’ , they are ‘logical’. They create jobs and generate profit, while also reducing CO2 emissions and preserving natural resources. Even if climate change didn’t exist, they would make sense. Clean growth is much better than the dirty status quo we have today.“

Bertrand Piccard

h-aero und Hybrid Airplane Technologies GmbH

Das Unternehmen mit Sitz in Baden-Baden wurde als Spin-off der Universität Stuttgart ausgegründet und fokussiert sich auf die Entwicklung eines innovativen, neues Konzeptes des Fliegens.
Das Hybrid Flugzeug h-aero integriert die bekannten Eigenschaften von

  • Hubschraubern
  • Flugzeugen und
  • Ballons

in einem neuen Hybridmodell. Mehr zu Hybrid Airplane Technologies GmbH unter <externer Link>.

h-aero ist Mitglied im UAV DACH e.V.

Die spezifischen Konstruktionsmerkmale und Einsatzcharakteristika des h-aero erlaubt technisch Flüge in Bereichen, die mit konventionellen UAS aus Sicherheitsgründen nicht erschlossen werden können. Das Fliegen über gefährdeten Bereichen, wie

  • Menschenansammlungen,
  • Veranstaltungen
  • technischer Infrastruktur,
  • Verkehrssystemen
  • etc.

werden durch den Eigenauftrieb des mit Ballongas gefüllten Auftriebskörpers als UAS möglich.

Der UAV DACH beschäftigt sich aktuell intensiv mit neuen Sicherheitsbeurteilungen im Rahmen des SORA-GER und SORA JARUS und deren Bewertung im Risiko Analyse Prozess. Für Unternehmen wie Hybrid Airplane Technologies GmbH sind valide und planbare Genehmigungsprozesse in Deutschland entscheidend für den gesamten Gründungsprozess des Unternehmens und damit auch für die Standortentscheidung für Deutschland.

Diese Webseite verwendet Coockies von Jetpack, mehr Infos dazu unter www.jetpack.com/support/coockies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen