Drohnensichtung am Flughafen Frankfurt – Flugbetrieb am Freitag Nachmittag ausgesetzt

/Drohnensichtung am Flughafen Frankfurt – Flugbetrieb am Freitag Nachmittag ausgesetzt

Der Flugbetrieb am größten Flughafen in Deutschland wurde am letzten Freitag Nachmittag über eine halbe Stunde unterbrochen. Eine Sichtung von zwei Drohnen machte die Unterbrechung im Flugbetrieb notwendig. Der Flughafenbetreiber Fraport und viele Nachrichtenkanäle berichten übereinstimmend.

Die Sichtung einer Drohne innerhalb des Flughafenareals musste der Flughafen Frankfurt am Freitagnachmittag für etwa 30 Minuten gesperrt werden. Der anfliegende Flugverkehr wurde umgeleitet.

 

Drohnensichtung ähnlich wie in Gatwick im Dezember 2018

Von der zeitweisen Sperrung waren nach Angabe von Fraport 13 anfliegende Flugzeuge betroffen. Zeitgleich war der Flugbetrieb am Flughafen Frankfurt durch einer Computerstörung der Deutschen Flugsicherung (DFS) in der Zentrale in Langen beeinträchtigt.

Die Sicherheit geht immer vor, der Flughafen wurde unmittelbar für den Flugverkehr geschlossen.

Die Bundespolizei und andere Polizeistellen sind mit der Aufklärung betraut.

 

Einen Tag später kann die Bundespolizei am Samstag nicht bestätigen

Die Polizeibehörden können die gesichteten beiden Drohnen am Freitag nach den Untersuchungen noch nicht bestätigen.

 

Gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr

Das nicht autorisierte Fliegen mit Drohnen innerhalb einer 1,5 km Schutzzone um die Flughafengrenze herum ist nach LuftVO verboten. Das Drohnenfliegen am Flugplatz ist nicht nur grober Unfug und ein gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr und wird entsprechen hart bestraft.

Über den Autor:

Paul Eschbach ist Ingenieur und Wirtschaftsingenieur und berät beruflich Industrieunternehmen und Mittelstand in Themen zu Energie und Effizienz. Fotografie ist in über 30 Jahren zu einem wichtigen weiteren Betätigungsfeld geworden - mit einem Schwerpunkt in der Luftbildfotografie. Im UAV DACH leitet er als Referent die Presse & Öffentlichkeitsarbeit und ist seit 2016 im Verein. Eine eigene Prüfstelle für den Kenntnisnachweis bringt den fachlichen Einblick in die UAV DACH Themen. Sprechen Sie mich gerne an - [email protected]

Diese Webseite verwendet Coockies von Jetpack, mehr Infos dazu unter www.jetpack.com/support/coockies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen