Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Quelle: GPEC.de

Ausrüstung – Ausbildung – Einsatz
Aktuelle Anmeldungen: 573 Aussteller aus 30 Staaten und über 6.000 Besucher aus 63 Staaten

UAV DACH e.V. Ausstellungsstand Halle 11.01, Stand G058

Die 10. GPEC General Police Equipment Exhibition & Conference findet vom 20. bis 22. Februar 2018 in der Halle 11 der Messe Frankfurt am Main statt. Die Jubiläumsveranstaltung wird den internationalen Charakter der GPEC weiter ausprägen. Der Messestandort Frankfurt a. M. kann der wachsenden Nachfrage von Besuchern und Ausstellern aus dem In- und Ausland am besten entsprechen, und aufgrund seiner zentralen Lage und guten Erreichbarkeit ermöglicht er den Besuch der GPEC selbst im Rahmen einer Tagesreise von so vielen Dienststellen und Behörden unterschiedlicher Ministerien, wie an keinem anderen Ort in Deutschland.
Für Beschaffungen zur Inneren Sicherheit ist die GPEC 2018 erneut der einzige „One-Stop-Shop“ für alle Führungsebenen und Sachgebiete bei Polizei, Grenzschutz, Zollverwaltung, staatlichen Informations- und Sicherheitsdiensten, Bevölkerungs- und Katastrophenschutzbehörden, Strafvollzug und Justiz sowie Spezial- und Infanterieeinheiten des Militärs.

Auf der GPEC kommen  Entscheidungsträger, Führungskräfte, Beschaffer, Techniker, Ausbilder und Endanwender zusammen. In der vertraulichen Atmosphäre dieser geschlossenen, nur für Behördenangehörige zugänglichen Veranstaltung stehen Informationen zu neuen Produkten und Erfahrungsaustausch zur Weiterentwicklung eingeführter Ausrüstung, Systeme und Verfahren im Mittelpunkt. Über 60 % der Besucher sind Endanwender, die auch deshalb gesuchte Gesprächspartner der Aussteller sind.

Seit der Erstveranstaltung im Jahr 2000 – schon vor den Terroranschlägen des 9/11 – ist die GPEC in Deutschland die erste und einzige repräsentative Gesamtschau von Führungs- und Einsatzmitteln der Inneren Sicherheit. Sie bildet alle Sachgebiete und Ausrüstungsbereiche ab – insbesondere Informations- und Kommunikationswesen, Kraftfahrzeug- und Verkehrswesen, Waffen, taktische Ausrüstung und Geräte, Bekleidung und persönliche Ausrüstung, Kriminal- und Labortechnik. Nur die GPEC informiert die Fachbesucher an einer Stelle über Bedarfe, Produktangebote, Beschaffungen, dienstliche Fortbildung und Verwendung im Einsatz.

Auf der geschlossenen Spezialveranstaltung GPEC 2016 informierten sich 6.694 Sicherheitsexperten aus 57 Staaten bei 526 Ausstellern (348 nationale und 178 internationale) aus 31 Staaten über Neuheiten, Technologien und Trends sowie Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet der Polizei- und Spezialausrüstung. Die eigentliche Besucherzahl liegt deutlich höher, weil die meisten GPEC-Besucher zwei oder alle drei Tage zur Fachmesse kommen.

Der UAV DACH e.V. erstellt die Termine und Veranstaltungshinweise nach bestem Wissen und nach den vorliegenden Informationen. Für die Richtigkeit der Angaben können wir keine Gewähr übernehmen.