Information

/Information
Information 2018-03-23T20:17:02+00:00

Der UAV DACH e.V. wurde im Jahr 2000 mit dem Ziel gegründet, in den deutschsprachigen Regionen eine Interessensvertretung in der unbemannten Luftfahrt zu etablieren. Heute sind neben der DACH Region

  • Deutschland (D)
  • Österreich (A)
  • Schweiz (CH)

auch weitere Regionen in den Wirkungskreis des Verbandes UAV DACH e.V. integriert:

  • Holland / Niederlande
  • Norditalien

Nationale Regelungen in der unbemannten Luftfahrt

Die Gesetze und Regelungen für UAS/Drohnen in der unbemannten Luftfahrt sind national geprägt und unterscheiden sich von Mitgliedsstaat zu Mitgliedstaat der EU deutlich. Die Bemühungen auf Ebene der EASA ist ein wichtiges Betätigungsfeld des UAV DACH, wir unterstützen mit unserer Fachkompetenz in vielen nationalen und internationalen Gremien.

Für den Länder-Fokus des UAV DACH e.V. zeigen wir die wesentlichen Informationen der unbemannten Luftfahrt in de einzelnen Ländern. Für Neueinsteiger sind dies in kompakter Darstellung

  • die wichtigen Gesetze, Verordnungen und Anweisungen als Ausgangsbasis für die eigene Erarbeitung
  • Organisation und Struktur der Behörden und Institutionen im jeweiligen Luftraum
  • Kontaktdaten der relevanten Luftfahrtbehörden
  • Übersicht der wichtigen Informationsquellen für Luftfahrer im jeweiligen Luftraum
  • Übersicht der nationalen UAS-Regelungen

Damit fällt es deutlich einfacher, sich trotz der inzwischen erreichten Harmonisierungen auf internationalem und europäischen Rahmen, schnell und effektiv in die national Bestimmungen einzuarbeiten. Die Komplexität der Gesamtthematik kann nicht auf ein paar Webseiten abschließend behandelt werden.

Die Verantwortung für hinreichende Informationsbeschaffung in der Luftfahrt vor dem Start liegt immer beim Piloten selbst.

Mit diesen Webseiten erleichtern wir einen Überblick für Interessierte. Verbindlich für den Betrieb von UAS sind die Inhalte von Gesetzen und Verordnungen und die Vorgaben der Luftfahrtbehörden.