Europas wichtigste Drohnenkonferenz 2018 vergibt Tickets an Startups

/Europas wichtigste Drohnenkonferenz 2018 vergibt Tickets an Startups

 

Der Einsatz von kommerziellen Drohnen boomt. Wachsende Anwendungsmöglichkeiten machen die smarte, junge Technologie zu einem relevanten Baustein der Digitalisierung von Wirtschaft und Gesellschaft. Die EU-Mitgliedsstaaten haben sich mit der EU-Luftfahrt-Grundverordnung verständigt, den Betrieb unbemannter Luftfahrzeuge in Europa einheitlich zu regeln und damit dem wirtschaftlichen Potenzial und den Sicherheitsanforderungen zu entsprechen. Der Diskussionsbedarf ist aufgrund der vielen neuen Möglichkeiten für Drohnenanwendungen erheblich.

Die Vernetzung von Startups mit der Politik und der Industrie ist gewollt. Der EUROPEAN DRONE SUMMIT bietet diese Möglichkeit.
Michael Wieland

EDS2018

 

UAV DACH lädt fünf Startups zum EUROPEAN DRONE SUMMIT ein

Am 15. Oktober 2018 findet die Premiere des EUROPEAN DRONE SUMMIT in Frankfurt/Main auf Initiative des UAV DACH e.V. – Verband für unbemannt Luftfahrt – statt. Der Verband lädt die Politik, alle Europäischen Verbände, Unternehmen und Startups der unbemannten Luftfahrt ein, gemeinsam die Herausforderungen zu diskutieren.

„Für uns als Verband ist es wichtig, ein Abbild der Drohnennutzer zu erreichen. Wir laden deshalb ausgewählte Startups auf die Konferenz ein und stellen sogar Hotelzimmer zur Verfügung“.
Michael Wieland

Interessenten für die begehrten Tickets bewerben sich mit einer Kurzdarstellung Ihres Unternehmens per Email bei EDS2018@uavdach.org. Es werden bis zu fünf Plätze vergeben, bei mehr Bewerbungen entscheidet das Los.

Einsendeschluss ist der 9.Oktober 2018.

 

Was bietet der UAV DACH e.V. für Startups

Die Gewinner der Tickets erwartet ein Kongress-Programm, dass rechtliche Aspekte, technologische Fragen und verschiedene Anwendungsbereiche kommerzieller Drohnen beleuchtet.

 

Über den #EDS2018 – European Drone Summit

Hochrangige Vertreter des europäischen Parlaments, der Europäischen Kommission und der internationalen Industrie zeigen auf, wie die neue EU Luftfahrt-Grundverordnung ab 2019 umgesetzt wird. Die CEOs von DJI und Yuneec sowie Jana Rosenmann, Leiterin des Drohnenprogramms von AIRBUS, werden dazu die neuen Anforderungen und Chancen für Anwendungen mit Drohnen darstellen. Gepaart werden die Vorträge mit Diskussionsrunden, auf denen Erfahrungsberichte ausgetauscht werden. So wird Dr. Scheibenreif von der Austro Control darstellen, wie Europa von einem UTM Projekt mit Google und AMAZON in Afrika lernen wird.

Tickets für den EUROPEAN DRONE SUMMIT sind Online verfügbar unter http://www.europeandronesummit.eu

Über den Autor:

Diese Webseite verwendet Coockies von Jetpack, mehr Infos dazu unter www.jetpack.com/support/coockies. Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen