Dr. Ulrich Dieckert, Dieckert & Partner

  • Unternehmen: Dieckert & Partner

  • Funktion: Rechtsanwalt und Leiter der Fachgruppe Drohnenabwehr im UAV DACH e.V.

  • Nationalität: Deutschland

  • EDS 2018: Moderation Session B. 2 – Gefahren und Abwehr/Schutz

  • Expertise: Internationales Luftrecht

 

Die unbemannte Luftfahrt bringt neue Gefahren in der Luft und am Boden. Der Schutz davor ist inzwischen ein Thema bei vielen Industrieunternehmen, Verwaltungen und der öffentlichen Hand. Was darf man – damit man sich nicht in der Abwehr zum Straftäter macht.

Dr. Ulrich Dieckert ist Seniorpartner der Kanzlei DIECKERT Recht und Steuern (www.dieckert.de) und als Rechtsanwalt bundesweit tätig. Er hat sich auf das Recht der Sicherheitstechnik spezialisiert und berät Unternehmen und Behörden bei der Umsetzung geeigneter Lösungen. Zu den zahlreichen Rechtsfragen rund um den Einsatz und die Abwehr von Drohnen nimmt er regelmäßig als Autor und Referent Stellung (www.drohnenrecht.de). Er ist Mitherausgeber und Autor des Buches „Drohnen – Technik und Recht bei gewerblicher und behördlicher Nutzung“ (Bundesanzeiger Verlag 2018), in dem erstmals ausführlich zu den technischen Gegebenheiten und den rechtlichen Aspekten des Einsatzes von Drohnen Stellung genommen wird.

EUROPEAN DRONE SUMMIT (EDS) 2018

  • Der EUROPEAN DRONE SUMMIT ist die europäische Konferenz für die internationale Drohnen-Branche zur Erörterung der Marktanforderungen und eine Basis zum Austausch von Zukunftsideen. Persönlichkeiten aus Politik, Gesetzgebung, Forschung, Industrie und Wirtschaft treffen sich, um über die Akzeptanz und Lösungen für eine sichere und effektive kommerzielle unbemannte Luftfahrt in Europa wegweisend zu diskutieren. Der Nutzen von UAS für die globale Gesellschaft steht dabei stets im Vordergrund. Ein Höhepunkt wird die Talkrunde von hochrangigen Repräsentanten der UAS-Branche sein.
  • Der EUROPEAN DRONE SUMMIT bietet zugleich eine Plattform zum Austausch von Möglichkeiten, Zwecken sowie Bedürfnissen professioneller UAS Einsätze. Fachlich spezialisierte Sitzungen, insbesondere zu den Bereichen Geodäsie und Inspektion, Grundlagen des sicheren Flugbetriebs, Transport und Logistik, Öffentliche Sicherheit eröffnen die Möglichkeit, Konzepte aus Sicht der Anbieter von UAS-Flugleistungen zu präsentieren und auf der anderen Seite den Bedarf und die Anforderungen für eine sinnvolle Verwendung von UAS in den einzelnen Wirtschaftszweigen zu formulieren.
  • Der EUROPEAN DRONE SUMMIT vermittelt allen Teilnehmern Nutzen und Marktchancen, Trends, sowie Visionen des UAS Einsatzes. Es ist der Anlaufpunkt, um direkt mit den Experten in Kontakt zu treten.

WARUM SOLLTEN SIE ALS FÜHRUNGSKRAFT AUF DEN EUROPEAN DRONE SUMMIT KOMMEN, WEIL …

  1. … Sie sich über neue Geschäftsmodelle und Anwendungsbereiche informieren können
  2. … Sie Informationen über den Stand der Entwicklungen erhalten
  3. …die unbemannte Luftfahrt vielen Wirtschaftsbereiche verändern wird
  4. …die unbemannte Luftfahrt sich international strukturiert
  5. …Sie Ihren individuellen Business Plan ausbauen können
  6. …Sie sich mit Köpfen der Branche vernetzen können

Dazu bietet der EUROPEAN DRONE SUMMIT als Verbindung zwischen der weltgrößten UAS Fachmesse IASEXPO als Teil der Leitmesse für Geodäsie, Geoinformation und Landmanagement – der INTERGEO und dem führenden Verband in Europa für unbemannte Luftfahrt ein reichhaltiges Programm in diesem Fachkongress.

EUROPEAN DRONE SUMMIT 2018
Jetzt Anmelden
Mehr zum EDS2018

EUROPEAN DRONE SUMMIT ist ein internationaler Fachkongresse von HINTE Messe- und Ausstellungs-GmbH, mit Unterstützung durch den UAV DACH e.V. – Verband für unbemannte Luftfahrt. #EDS2018