Der erste Monat des Jahres 2021 ist noch nicht vorbei, da hat Boeing auch schon die zweite große Order für seinen KC-46-Tanker binnen einer Woche an Land gezogen: Die US Air Force bestellt 15 weitere Exemplare – und bedenkt die KC-46 mit einer zusätzlichen Aufgabe.

Erst zwölf, dann nochmal 15: Für Boeings KC-46 Pegasus gestaltet sich der Jahresauftakt fulminant. Nachdem die US Air Force am 13. Januar bereits ein Dutzend neuer Exemplare bestellte, gab es Mitte der vergangenen Woche noch eine Order obendrauf: Mit den 15 zusätzlich beauftragten Flugzeugen erhöht sich der perspektivische Gesamtbestand der Pegasus-Flotte in der US-Luftwaffe auf 94 Maschinen. 42 hat Boeing bereits ausgeliefert. Den Auftragswert des jüngsten Deals beziffert Boeing mit 2,1 Milliarden US-Dollar (1,73 Milliarden Euro).



“Mobilfunkmast am Himmel”

Doch die KC-46 soll in künftigen Einsatzszenarien nicht nur als Tanker herhalten. Der Großraum-Zweistrahler, der sich ebenso als Frachter und Truppentransporter sowie als fliegendes Lazarett verwenden lässt, könnte auf dem “Schlachtfeld des 21. Jahrhunderts” auch zur interaktiven Vernetzung der Einsatzverbände beitragen: “Wie ein Mobilfunkmast am Himmel versorgt die KC-46 Luftstreitkräfte mit Daten, die erforderlich sind, um den Entscheidungsvorteil aufrechtzuerhalten”, erklärt Boeing dazu in einer Mitteilung. Bereits Mitte Januar hatte der Flugzeugbauer für die KC-46 “neue Fähigkeiten und operative Flexibilität” versprochen – jedoch ohne diese “neuen Fähigkeiten” zu spezifizieren.




USAF

Seit der Übergabe der ersten KC-46 an die US Air Force im Januar 2019 hat Boeing 42 Pegasus-Tanker ausgeliefert.

Pegasus soll “mitwachsen”

Für Jamie Burgess, Pegasus-Programmdirektor bei Boeing, ist die “Anpassungsfähigkeit” der KC-46 denn auch ein zentraler Faktor des nach wie vor mit Pannen behafteten Tanker-Programms: “Wir wissen, dass unsere Kunden die Art und Weise, wie sie in der modernen Zeit kämpfen und gewinnen, verändern müssen. Deshalb konzentriert sich Boeing darauf, sicherzustellen, dass die KC-46 mitwächst und sich mit ihnen verändert”, so Burgees.


UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/weiterer-auftrag-noch-mehr-kc-46-tanker-fuer-die-us-air-force/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.