Bei Airbus Helicopters in Marignane und bei Leonardo in Tessera haben die Transport- beziehungsweise Marineversion des NH90 für Katar ihre Erprobung aufgenommen.

Wie NH Industries nun bestätigte wurden die Flüge am 15. Dezember in Italien und am 18. Dezember in Frankreich durchgeführt. Die Flüge umfassten Start, allgemeines Handling, Funktionschecks und Landeoperationen. Die Besatzung berichtete, dass die Hubschrauber wie erwartet funktionierten, so NHI.


Die Abnahme der ersten NH90 durch die Qatar Emiri Air Force soll noch vor Ende 2021 beginnen, der letzte Hubschrauber soll 2025 ausgeliefert werden. Das Land hatte im März 2018 einen Vertrag über die Lieferung von 28 mittelschweren zweimotorigen NH90 unterzeichnet, der auch ein umfangreiches Paket an Wartungsunterstützung und Schulungsleistungen für die Besatzungen und Wartungstechniker einschließt.


Derzeit sind rund 430 NH90 weltweit im Einsatz. Sie haben 270000 Flugstunden absolviert.


UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/hubschrauber-aus-frankreich-und-italien-nh90-fuer-katar-im-flugtest/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.