Das in Uljanowsk ansässige Flugzegwerk Aviastar-SP,beginnt mit der Ausführung des Vertrags über die Produktion und Lieferung von zehn Il-78M-90A-Tankern für das russische Verteidigungsministerium.

Der Vertrag wurde während des Arbeitsbesuchs des stellvertretenden Verteidigungsministers der Russischen Föderation, Alexei Kriworutschko, im Unternehmen unterzeichnet. Von Seiten der OAK-Holding wurde das Dokument von Sergei Jarkowoj, Erster Stellvertretender Generaldirektor der OAK und Geschäftsführer von Iljuschin, unterzeichnet.


Der neue Tanker basiert auf dem militärischen Transportflugzeug Il-76MD-90A. Das verbesserte Flugzeug ist mit vier PS-90A-76-Triebwerken der neuen Generation ausgestattet. Der Tanker verfügt über ein komplett neues Flug- und Navigationssystem und ein Glascockpit, was die Belastung der Besatzung reduziert und die Flugsicherheit erhöht.


Die Il-78M-90A wird mit Schlauchbehältern unter den Flügeln die gleichzeitige Betankung von zwei Kampfflugzeugen erledigen. Vom Schlauchsystem im Heck ist es möglich, Langstrecken- und Spezialflugzeuge zu betanken. Beim Einsatz der Il-78M-90A am Boden können vier Flugzeuge gleichzeitig aufgetankt werden. Die Il-78M-90A ist umrüstbar und kann bei Bedarf auch als Frachtflugzeug eingesetzt werden.


UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/aviastar-sp-in-uljanowsk-zehn-il-78m-90a-tanker-bestellt/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.