Seit Jahrzehnten eine feste Größe unter den Luftfahrt-Wandkalendern, deckt der FLUG REVUE-Kalender 2021 einmal mehr in großformatigen Bildern die gesamte Bandbreite der Aviatik ab. Ab sofort kann man den Kalender fürs nächste Jahr bestellen.

Auf 14 Seiten präsentiert der FLUG REVUE-Kalender 2021 wieder Impressionen und Motive aus allen Bereichen des Fliegens. Der Bogen spannt sich von den „Dschungelfliegern“ Kolumbiens, die mit ihren mehr als 80 Jahre alten DC-3 entlegene Orte verbinden, bis hin zum „Dickschiff“ A380 und zum Eurofighter.


Der Kampfjet-Oldie Hawker Hunter bekommt ebenso seinen Auftritt wie der im Licht der Abendsonne dahinschwebende Nachbau des Fokker-Dreideckers Dr.1 von Mikael Carlson. Ferner finden sich fliegende Lastenesel wie die Antonow An-225 und die Boeing C-17 im Kalender, während mit einer Pilatus PC-6 in der Gletscherlandschaft Neuseelands auch die General Aviation vertreten ist.


Selbiges trifft für die Riege der Hubschrauber zu: Eine H145 mit Soldaten der Bundeswehr-Spezialehinheit KSM hält die Fahne der Drehflügler hoch. Komplettiert wird der FLUG REVUE-Kalender von der unverwechselbaren Cessna Skymaster in der Vietnam-Version O-2, einem Lufthansa-Airbus A319 beim abendlichen Pushback sowie zwei weiteren Motiven aus dem Spektrum der Passagierluftfahrt.


Der Kalender kommt im Format 550 x 450 Millimeter aus der Druckerei und ist ab sofort zum Preis von 19,90 Euro im FLUG REVUE-Onlineshop erhältlich.




UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivil/jetzt-kaufen-der-flug-revue-kalender-2021-ist-da/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.