Die Königlich Thailändische Luftwaffe hat bei Textron Aviation Defense ein integriertes Ausbildungssystem für die Flugschule auf dem Stützpunkt Kamphaeng Saen bestellt.

Der Auftrag im Wert von 162 Millionen US-Dollar umfasst zwölf Beechcraft T-6C Texan II, bodengestützte Ausbildungssysteme für Piloten und Wartungspersonal, ein System zur Einsatzplanung und Nachbesprechung, Ersatzteile und Bodenunterstützungsausrüstung. .


Die Ausbildung von Piloten und Wartungsfachleuten der Königlich Thailändischen Luftwaffe soll 2022 bei Textron Aviation in Wichita beginnen, während die zwölf Beechcraft T-6C Texan II – in Thailand T-6TH getauft – zwischen Ende 2022 und Anfang 2023 übergeben werden sollen. Textron Aviation Defense plant, zwei der zwölf Flugzeuge nach Thailand zu fliegen und die restlichen zehn Maschinen zu verpacken und zum Luftwaffenstützpunkt Kamphaeng Saen zu transportieren.


„Dieses Programm ist ein Sprung in Richtung der neuen Pläne der thailändischen Regierung, die lokale Verteidigungsindustrie zu unterstützen und nicht nur einen neuen Trainer zu beschaffen“, sagte ACM Maanat Wongwat, Oberbefehlshaber der Königlich Thailändischen Luftwaffe. „Dieses Programm strebt die Zusammenarbeit zwischen verschiedenen Partnern an, vor allem zwischen ausländischen und thailändischen lokalen Unternehmen, was durch die aktuelle Strategie der Regierung „S-Kurve 11″ vorangetrieben wurde“.


Bis heute hat die Beechcraft T-6 Texan II mehr als 4,1 Millionen Flugstunden mit einer weltweiten Flotte von fast 1000 Flugzeugen absolviert. Jedes Jahr absolvieren mehr als 300 Piloten aus 42 Ländern die T-6-Ausbildung über das NATO-Flugausbildungsprogramm in Kanada, das Euro NATO Joint Jet Pilot Training Program (ENJJPT) in Sheppard AFB in Texas und das U.S. Air Force Aviation Leadership Program.


Weitere über 2000 Piloten absolvieren T-6-Ausbildungsprogramme bei der US Air Force, der Navy, dem Marinekorps, der Armee und der Küstenwache, während mehr als 2700 Piloten bei der griechischen Luftwaffe, der argentinischen Luftwaffe, der israelischen Luftwaffe, der Royal Air Force, der Irakischen Luftwaffe, der Royal Canadian Air Force, der Mexikanischen Marine, der Mexikanischen Luftwaffe, der Königlich-Marokkanischen Luftwaffe und der Royal New Zealand Air Force T-6-Ausbildungsprogramme absolvieren.




UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/neue-turboprop-schulflugzeuge-thailand-kauft-t-6c-texan-ii/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.