Am Freitag feierte die Royal Canadian Air Force die Ankunft der ersten CC-295 für den Such- und Rettungsdienst. Die speziell ausgerüsteten Airbus-Transportflugzeuge erhalten den Namen „Kingfisher“.

Die Flotte von 16 Flugzeugen wird die CC-115 Buffalo und CC-130H Hercules in ihrer Such- und Rettungsfunktion an vier Standorten in ganz Kanada ersetzen. Das Beschaffungsprogramm hat einen Wert von 2,4 Milliarden kanadischen Dollar. Der Vertrag hat eine Laufzeit von 11 Jahren mit der Option, die Unterstützung für den laufenden Betrieb um bis zu 15 Jahre zu verlängern.


Das Flugzeug mit der Nummer 501 wurde bereits am 18. Dezember 2019 offiziell von Kanada in Spanien abgenommen und ist nun nach zusätzlichen Tests nach Comox überführt worden. Es wird zunächst beim 19 Wing verbleiben, während die RCAF die Ausbildung der Flugzeugbesatzungen abschließt, gefolgt von Truppentests.


Ein Schulungsflugzeug für Wartungsarbeiten traf im Februar 2020 beim 19 Wing in Comox ein. Dieses Flugzeug wurde bei der Ankunft zerlegt und im neuen Ausbildungszentrum wieder zusammengebaut.


Die CC-295 Kingfisher wird in Comox, Trenton, Greenwood und Winnipeg stationiert sein. Die Flugzeuge werden phasenweise eintreffen, da die Besatzungen nacheinander an jedem Standort ausgebildet werden.Während der Übergangszeit werden die Such- und Rettungsdienste über die bestehenden Flotten zusammen mit den Hubschraubern CH-149 Cormorant und CH-146 Griffon weitergeführt.


Das speziell für die Durchführung von Such- und Rettungseinsätzen in ganz Kanada bestimmte CC-295 ist mit integrierten Sensoren ausgestattet, die es den Besatzungen ermöglichen, Personen oder Objekte auch bei schlechten Lichtverhältnissen aus mehr als 40 Kilometern Entfernung zu orten. Die Kommunikationssysteme des Flugzeugs werden die Interoperabilität mit anderen Such- und Rettungsmitteln wie der CH-149 Kormoran erhöhen.


Der CC-295-Auftragnehmer, Airbus Defence and Space, investiert im Rahmen von Gegengeschäften in die kanadische Luft- und Raumfahrt- sowie Verteidigungsindustrie. Strategische Arbeitspakete, die in direktem Zusammenhang mit dem Flugzeug stehen, bieten kanadischen Unternehmen die Möglichkeit, sich an globalen Lieferketten zu beteiligen und hochwertige Arbeitsplätze zu schaffen, so das kanadische Verteidigungsministerium.




UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/airbus-transporter-aus-sevilla-erste-cc-295-in-kanada-eingetroffen/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.