Luxemburgs Fracht-Airline Cargolux hat eine ihrer Boeing 747-8F mit einer Speziallackierung versehen. Damit präsentiert sich der Jumbo Jet voll auf der Höhe der Zeit: Ab sofort trägt das Flugzeug nämlich auf allen Flügen eine Corona-Schutzmaske. Vorbildlich!

Luxemburg und Corona wurden noch bis vor Kurzem in Deutschland in einem Atemzug genannt: Wochenlang stand das kleine Land im Westen auf der Liste der Corona-Risikogebiete, die vom Robert-Koch-Institut geführt wird. Erst seit dem 20.August taucht Luxemburg auf dieser Liste nicht mehr auf.




Cargolux

Die LX-VCF kurz vor ihrem Rollout noch in der Lackierhalle. Die Maske hängt sicher befestigt am X des Cargolux-Schriftzugs.

Nicht ohne meine Maske!

Dennoch ist die Pandemie natürlich auch bei unseren Nachbarn nach wie vor ein großes Thema. Die größte Airline des Landes, die Frachtfluggesellschaft Cargolux, nahm dies nun zum Anlass, um die Boeing 747-8F mit dem Kennzeichen LX-VCF im Paintshop mit einem speziellen Mode-Accessoire auszustatten: Der Jumbo Jet fliegt ab sofort mit einer riesigen blauen Mund-Nase-Maske durch die Welt. Außerdem prangt unter dem Cargolux-Schriftzug groß die passende Botschaft: „Not without my mask“ – nicht ohne meine Maske.



Vierte Sonderbemalung bei Cargolux

Mit der Aktion möchte Cargolux das Bewusstsein dafür schärfen, dass jeder Einzelne mit dem Tragen einer Schutzmaske dazu beitragen kann, das Virus einzudämmen. Darüber hinaus besteht ein nicht unerheblicher Teil des Cargolux-Geschäfts derzeit aus Hilfsgütertransporten im Kampf gegen Corona. Auch darauf weist der Masken-Jumbo hin. Die LX-VCF fügt sich zugleich ein in eine ganze Reihe von sonderlackierten Cargolux-Jumbos. Erst kürzlich stellte die Airline anlässlich ihres 50. Geburtstages eine Boeing 747-400 im Retro-Look vor. Weitere Cargolux-747 mit Speziallackierung sind die 747-8F LX-VCM („Cutaway“) und die 747-400F LX-ECV, die für den Schutz der Belugawale wirbt.


UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivil/747-im-hygiene-look-cargolux-jumbo-traegt-jetzt-corona-maske/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder. Für die Inhalte ist der UAV DACH e.V. nicht verantwortlich.