Boeing hat die ersten beiden F/A-18 Block III Super Hornets für die Flugerprobung an die U.S. Navy übergeben.

Die einsitzige F/A-18E und der F/A-18F Doppelsitzer gehen zum Testzentrum in Patuxent River, wo erste Flugversuche anstehen. Die Piloten sollen sich mit den Neuerungen wie den großen Bildschirmen und verbesserten Netzwerkfähigkeiten vertraut machen.

„Die Flugzeuge werden für Trägertauglichkeits- und Integrationstests aller Block III-Missionssystemkomponenten eingesetzt werden“, sagte Steve Wade, Boeing Vice President, F/A-18 & EA-18G Programme. Die ersten Maschinen für Einatzstaffeln sollen ab Anfang 2021 geleifert werden.

Im vergangenen Jahr erhielt Boeing von der US Navy einen Auftrag über 78 Block III-Super Hornets. Der neue Standard umfasst auch Zusatztanks auf dem Rumpfrücken, eine reduzierte Radarsignatur und ein verbessertes Kommunikationssystem. Die Lebensdauer wird von 6.000 auf 10.000 Stunden verlängert.

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/neue-version-fuer-die-us-navy-boeing-uebergibt-erste-f-a-18-block-iii/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.