Die Northrop B-2 Spirtit, die sich derzeit in Fairford befinden, setzen ihre Übungsflüge in Europas Luftraum fort. Am 18. März trafen sie über der Nordsee mit einer niederländischen F-35A zusammen. Für die Holländer war es die erste Begegnung dieser Art.

Erst Ende Oktober 2019 erhielt die Royal Netherlands Air Force (RNLAF) ihre erste für den Einsatz vorgesehene F-35A. Seitdem läuft die interne Erprobung des Musters – insgesamt sollen die Niederländer in den nächsten Jahren 46 „Lightning II“ erhalten, die die bislang geflogenen F-16 Schritt für Schritt ersetzen werden. Während ab 2021 gelieferte Exemplare auch auf dem Fliegerhorst Volkel unterkommen sollen, ist die erste Einsatzmaschine, Kennzeichen F-009, auf dem Stützpunkt Leeuwarden in der Provinz Friesland stationiert. Von dort aus startete die erste Einsatz-F-35 der RNLAF am 18. März in Richtung Nordsee zu einem ungewöhnlichen Rendezvous: Zum ersten Mal traf die F-009 über der offenen See auf zwei B-2A Spirit der US Air Force.

Premiere über der Nordsee

Die beiden Stealth Bomber waren zuvor vom RAF-Stützpunkt Fairford gestartet, wo sie seit dem 12. März zusammen mit einer Schwestermaschine als „Bomber Task Force“ der NATO stationiert sind. Ihre eigentliche Heimat ist die Whiteman Air Force Base in Missouri. Hauptaufgabe bei dem Zusammentreffen mit der holländischen F-35A war es, die Interoperabilität zwischen den beiden Waffensystemen zu testen. Einsätze dieser Art seien „entscheidend für die Verbesserung der Partnerschaftsfähigkeit“ zwischen den B-2A und den NATO-Kampfjets der fünften Generation, erklärte General Jeff Harrigian, Kommandant der US-Luftstreitkräfte in Europa und Afrika. Sie seien deshalb künftiger Garant „für unsere Fähigkeit, jederzeit und überall auf der Welt an der Seite unserer NATO-Verbündeten entscheidende, bewegliche und tödliche Kampfkraft gegen jeden Gegner“ zu entfalten.

US Air Force

Die Northrop B-2A Spirit ist seit 1993 für die US Air Force im Einsatz und immer wieder auch bei Übungsflügen in Europa anzutreffen.

Gemeinsame Operationen

Gemeinsame Einsätze mit den europäischen NATO-Luftstreitkräften seien für die amerikanischen Bomberbesatzungen eine willkommene Möglichkeit, mit den NATO-Verbündeten und den Partnerstaaten des Bündnisses in kombinierten und gemeinsamen Operationen und Übungen zu trainieren und zusammenzuarbeiten, heißt es seitens der US Air Force weiter. Aus demselben Grund waren die B-2A bereits einen Tag vor der Begegnung mit der niederländischen F-35A über Island mit Lightning II der norwegischen Luftwaffe zusammengetroffen. Auch dieser gemeinsame Einsatz stellte eine Premiere dar.

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/ueber-der-nordsee-b-2a-spirit-treffen-auf-niederlaendische-f-35a/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.