Zwei B-2A Spirit flogen am Montag von Fairford aus eine sogenannte „Idelandic Air Policing“-Mission über dem Nordatlantik.

Der Flug umfasste ein Integrations- und Interoperabilitätstraining mit F-35 Lightning II der norwegischen Luftwaffe (die derzeit in Island stationiert sind) und F-15C Eagle des 48th Fighter Wing, RAF Lakenheath, Großbritannien.

„Missionen wie diese bieten uns die Gelegenheit, unseren Verbündeten unseren Beistand zu versichern und gleichzeitig eine klare Botschaft an jeden Gegner zu senden, dass wir unabhängig von der Herausforderung bereit sind“, sagte der Kommandant der U.S. Air Forces in Europa und der Kommandant der Air Forces Africa, General Jeff Harrigian.

Die Northrop Grumman B-2A Spirit sind im Rahmen der regelmäßigen Verlegung einer Bomber Task Force seit 9. März in Fairford. Neben dem 509th Bomb Wing ist auch der 131st Bomb Wing der Missouri Air National Guard beteiligt.

Das Tarnkappenbomber hatten auf ihrem Weg nach Fairford diesmal auf den Azoren halt gemacht. Sie starteten vom Lajes Field und führte vor der Landung Bombenübungsflüge über der britischen Insel Garvi durch. Die KC-10 Extender des 305th Air Mobility Wing auf der Joint Base McGuire Dix Lakehurst stellten Luftbetankungsunterstützung über dem Atlantik sicher.

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/stealth-bomber-northrop-b-2a-spirit-operieren-in-europa/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.