Die 1970 gegründete Cargolux Airlines International S.A. begeht ihr 50-jähriges Bestehen. Während die Airline 1970 mit fünf viermotorigen Turboprops Canadair CL-44 antrat, besteht die Frachterflotte heute ausschließlich aus Jumbo Jets.

Cargolux ist nach Unternehmensangaben heute die größte, reinrassige Frachtfluggesellschaft Europas. Heute gehören 26 Jumbos zum Bestand, darunter 14 der neuesten Version Boeing 747-8F. 2011 war Cargolux Erstkunde und dann auch Erstbetreiber dieser neuen Generation.

Die reine Frachtfluggesellschaft, mit ihrer Basis in Luxemburg-Findel, bietet neben allgemeinen Luftfrachtflügen auch Gefahrguttransporte, Wertfracht, Pharmatransporte, Übermaßtransporte, Transporte verderblicher Waren und den Transport lebender Tiere an. Sie bedient weltweit 90 Ziele. Die Flotte wird in einer eigenen Werft betreut, die auch C-Checks durchführt.

Das IATA-Mitglied Cargolux hat über 85 Vertretungen in 50 Staaten. Ihre Anteilseigner sind Luxair (35,10%), HNCA (35,00%), BCEE (10,90%) SNCI (10,67%) und der Staat Luxemburg (8,32%).

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivil/grossherzogtum-mit-jumbo-airline-50-jahre-cargolux/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.