Airbus hat am Freitag in Toulouse die erste A350-900 an Aeroflot übergeben. Die russische Fluggesellschaft hat 22 Maschinen bestellt.

Die erste A350-900 von Aeroflot erhielt eine neue Lackierung, „die das fast 100-jährige Erbe der Fluggesellschaft widerspiegelt“. Der Langstreckenjet bietet zudem ein völlig neues Kabinendesign. Er ist mit 316 Sitzplätzen ausgestattet: 28 private Business-Class-Suiten, 24 Plätze in der Kompftklasse mit zusätzlicher Beinfreiheit und 264 Economy Class-Sitzplätze.

Darüber hinaus sorgen das Panasonic eX3-Bordunterhaltungssystem der neuesten Generation, HD-Bildschirme und Wi-Fi-Konnektivität für ein verbessertes Erlebnis für alle Passagiere auf Langstreckenflügen. Aeroflot wirdmit ihren A350-900 von Moskau aus zu einer Reihe von Zielen wie London, Dubai, New York, Miami, Osaka und Peking fliegen.

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivil/airbus-aeroflot-uebernimmt-ihre-erste-a350/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.