Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co. bestellt oder Optionen gezeichnet? Unsere Übersicht gibt Ihnen eine Auflistung der Flugzeugbestellungen im Jahr 2020.

Airbus A320neo – BOC Aviation (20)

7 Januar 2020 – Die in Singapur ansässige Leasingfirma BOC Aviation Limited hat bei Airbus 20 Flugzeuge des Typs A320neo fest in Auftrag gegeben. Bis zu zwölf der neu bestellten Flugzeuge werden an die kolumbianische Avianca Airlines geleast. Avianca hat im Rahmen von Sparmaßnahmen allerdings 20 A320neo abbestellt.

Airbus A320neo – Spirit (100)

6. Januar 2020 – Spirit Airlines hat mit Airbus einen Kaufvertrag über 100 Flugzeuge der A320neo-Familie abgeschlossen. Im Oktober hatten die beiden Parteien eine Absichtserklärung über den Kauf von bis zu 100 Flugzeugen – eine Mischung aus A319neo, A320neo und A321neo – bekannt gegeben, um den künftigen Flottenbedarf der Airline zu decken. Die Zahl der Festbestellungen für die A320neo-Familie hat inzwischen die Zahl von 7 300 Flugzeugen von mehr als 110 Kunden weltweit überschritten.

Airbus A320neo für Spirit.

Airbus

A320neo für Spirit.

Alle Bestellungen von 2019 gibt es hier…

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivil/verkehrsflugzeug-bestellungen-die-ersten-airliner-bestellungen-2020/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.