10/11 Der „Sternwheeler“ namens Omega sollte im Heck mit einem sogenannten Traverse Fan ausgerüstet werden: einem Impellerrad, das von der einströmenden Luft zweimal kreuzweise überströmt wurde, bevor sie wieder austrat. Das Flugzeug hätte eine Nutzlast von 56,7 Tonnen mit Mach 0.85 befördern sollen. Wegen seines komplizierten Antriebs war schon beim Entstehen der Studie 1985 ein frühestmöglicher Produktionsbeginn um das Jahr 2000 angesetzt worden. Grafik und Copyright: Lockheed

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/klassiker/fotodokumente-lockheeds-nicht-realisierte-projekte-kurios-doch-nie-gebaut/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.