Irak-Einsatz der Luftwaffe

A310 MRTT der Luftwaffe - 1000 Flüge über Syrien und dem IrakFoto: Bundeswehr 3 Bilder

Die Airbus-Tanker A310 MRTT der Luftwaffe haben während der Mission Counter Daesh/Capacity Building Iraq jetzt den 1000. Einsatzflug absolviert.

Am 12. Dezember 2015 hob die A310 zum ersten Mal für eine Tankermission ab, damals noch von der Incirlik Air Base in der Türkei. Heute ist jeweils ein Flugzeug in Al-Asrak in Jordanien stationiert.

In den gut drei Jahren im Einsatz haben die A310 MRTT rund 21700 Tonnen Kraftstoff an die deutschen Tornados und an Maschinen der Koalitionspartner abgegeben. Die nun erreichten 1000 Einsatzflüge setzen sich aus über 4700 Flugstunden zusammen-

Der deutsche Airbus ist bei den Missionen durchschnittlich fünf Stunden unterwegs und versorgt dabei zwischen vier und acht Flugzeuge mit Treibstoff. „Ich bin damals die allererste Mission in Incirlik geflogen, es ist schön zu sehen, wie sich der deutsche Tanker im Einsatz bewährt hat“, erklärte Kommandant Christian K. nach dem Jubiläumsflug.

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaer/irak-einsatz-der-luftwaffe-airbus-a310-mrtt-erreicht-1000-fluege/, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert. Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.