Die A220 hat von der kanadischen Zivilluftfahrtbehörde die Zulassung für 180 Minuten ETOPS erhalten. Damit können Strecken direkt und ohne Einschränkung über Wasser und abgelegene Regionen bedient werden.

A220-300 Flug Airbus

Die A220 hat von Transport Canada eine ETOPS-180-Zulassung erhalten (Foto: Airbus).  

 

Die A220 – ehemals Bombardier C-Series – ist das erste Verkehrsflugzeug, das die nationale ETOPS-Zulassung von Transport Canada erhalten hat. Dieses Leistungsmerkmal ist als Option für A220-100- und A220-300-Betreiber verfügbar und ermöglicht es ihnen, Strecken zu bedienen, die bis zu 180 Minuten vom nächsten Ausweichflugplatz entfernt sind.

„Die A220 ist das einzige heute gebaute Flugzeug in dieser Klasse, das sowohl Steilanflüge als auch Langstreckenflüge durchführen kann. Damit bietet sie den Airlines völlig neue Möglichkeiten für die Eröffnung neuer Routen“, sagte Rob Dewar, Head of Engineering and Customer Support, A220 Programme. Mit einer Reichweite von maximal 5920 km bietet die A220 vergleichbare Leistung wie größere Single-Aisle-Flugzeuge.

A220 ETOPS 180 Airbus 2019

Die ETOPS-180-Zulassung ermöglicht dem Airbus A220 neue Strecken (Grafik: Airbus).  

 

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/zivilluftfahrt/flugzeuge/airbus-a220-erhaelt-etops-zulassung/763934, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert, Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.