Am F-35-Versuchsprogramm ist nun auch Major Rachael Winiecki beteiligt, die vor ihrer Testpilotenausbildung A-10 Thunderbolts flog.

F-35 Testpilotin Winiecki USAF Edwards Jan 2019

Major Rachael Winiecki, Testpilotin der 461. Flugversuchstaffel in Edwards AFB absolvierte im Dezember ihre erste Testflugmission mit dem Stealth-Fighter. Als Wartungschefin fungierte dabei Airman 1st Class Heather Rice (Foto der US Air Force/Kenji Thuloweit).  

 

Laut Oberstleutnant Tucker Hamilton, Kommandeur der 461st Flight Test Squadron, war Winieckis Erfahrung mit der A-10 einer der Faktoren, warum sie als F-35-Testpilotin ausgewählt wurde.

Winiecki sagte, dass die Fähigkeit, die A-10-Missionsszenarien wie Luftnahunterstützung, Suche und -Rettung sowie Koordination mit Forward Air Controllern in die Testarbeit einzubringen wichtig ist, um die Luft-Boden-Fähigkeiten der F-35 weiter zu entwickeln.

Bevor er zu den 461st FLTS kam wurde sie als Testpilotin auf der F-16 Fighting Falcon bei der 416th Flight Test Squadron eingesetzt. Vor ihrer Ausbildung an der U.S. Air Force Test Pilot School in Edwards flog Winiecki die A-10C, einschließlich Einsätzen in Nahost, Osteuropa und dem Pazifik.

UAV DACH: Beitrag im Original auf https://www.flugrevue.de/militaerluftfahrt/streitkraefte/erste-f-35-testpilotin-bei-der-us-air-force/763602, mit freundlicher Genehmigung von FLUG REVUE automatisch importiert, Der Beitrag gibt nicht unbedingt die Meinung oder Position des UAV DACH e.V. wieder.